Project Description

Nachhaltig in die Zukunft

Niggemeier & Leurs ist als Referenzunternehmen für das Elektromobilitätskonzept der Stadt Bottrop beteiligt. Auf dem Dach des Verwaltungsgebäudes wurde bereits eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 28,22 kWp und einem Batteriespeicher mit einer Gesamtkapazität von 29,4 kWh installiert. Zudem wurden vier Parkplätze auf dem Unternehmensgelände mit Ladepunkten ausgestattet. Der vor Ort erzeugte Strom fließt gezielt in die Stromversorgung des Gebäudes und in die Ladeinfrastruktur der Dienstfahrzeuge.

Auch an unserem neuen Standort am Stützpunkt Köln-Ossendorf (direkt am Autobahnkreuz Köln Nord gelegen) nehmen wir unsere Verantwortung der Umwelt gegenüber äußerst ernst. Energieeffiziente Fahrzeuge und ein gewissenhafter Umgang mit Ressourcen sind für uns genauso selbstverständlich wie guter Service.

Ein Blick ins nächste Jahr

„Wir sind ein innovatives Unternehmen und wollen die Vorteile der Elektromobilität konsequent nutzen. Die Dachfläche unseres Gebäudes bietet die Möglichkeit, die zurzeit mit drei Hybridfahrzeugen bestückte Firmenflotte und unsere technischen Einrichtungen zum Teil mit selbstproduziertem Strom zu versorgen. Klimaschutz und Kostensenkung gehen dabei Hand in Hand“, betont Geschäftsführer Lutz Leurs. „Im Zuge des Neubaus unseres Lagers im kommenden Jahr werden wir die Photovoltaikanlage noch erheblich vergrößern, die Ladeinfrastruktur sukzessive ausbauen und den Fuhrpark weiter umstellen, um eine noch größere Unabhängigkeit zu erreichen.“

Ihr direkter Draht zu uns